Schließen

Veranstaltung

Zurück zur Programmübersicht

Seminar 8

Arbeitsmedizinische Betreuung von gefahrstoffverarbeitenden Betrieben

Beschreibung

Der Umgang mit Chemikalien in Betrieben stellt auch für den zuständigen Betriebsarzt bei der Betriebsbetreuung eine besondere Herausforderung dar. So sind der Unternehmer wie auch die Mitarbeiter bezüglich der ArbMedVV zu beraten. Es stellt sich die Frage nach der Durchführung von Humanbiomonitoring-Untersuchungen (HBM) im Rahmen der routinemäßigen Pflicht- oder Angebotsvorsorge.


Besondere Aufmerksamkeit ist hierbei vor allem auf verwendete kanzerogene, mutagene oder reproduktionstoxische Stoffe der Kategorien 1A und 1B zu richten.


Weiterhin ist auch die erste Hilfe zu organisieren. Hierbei ist darauf zu achten, dass notwendige Dekontaminationsmittel vorhanden sind. Auch hier stellt sich die Frage nach der Notwendigkeit eines HBM im Rahmen eines Unfallgeschehens.


Das angebotene Seminar soll Ihnen Lösungsvorschläge auf die angerissenen Fragen geben und auch für Unfallsituationen feste Ablaufschemata vorstellen, die von Betroffenen und Ersthelfern abgearbeitet werden können.

 

Leitung: Dr. Dr. B. Herber

Referenten

Dr. Dr. Bernd Herber

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG Arbeits- und Gesundheitsschutz

l